Tierheilpraxis Mössingen Birgit Leukart
Tierheilpraxis Mössingen Birgit Leukart

Therapie mit Blutegeln

 

 

Die Blutegeltherapie gehört mit zu den ältesten Heilmethoden der Medizingeschichte.

Unsere Vorfahren waren grandiose Beobachter der Natur und erkannten, dass einige Tiere bei gesundheitlichen Problemen gezielt Gewässer mit Blutegeln aufsuchten, um sich dort von den Egeln beißen zu lassen, worauf Linderung oder sogar Heilung erfolgte.

 

Mittlerweile sind die kleinen Ringelwürmer sehr gut erforscht und werden sogar in manchen Kliniken zur Unterstützung der Heilung eingesetzt.

 

Folgende Behandlungsschwerpunkte für die Blutegeltherapie bieten sich an:

- Arthritis und Arthrose, Rheuma
- Schmerzen des Bewegungsapparates
- Gelenkdysplasien, Spondylose, Spondylitis
- Bandscheibenprobleme (Diskopathien)
- Verstauchungen, Verrenkungen
- Prellungen, Quetschungen, Hämatome
- Hufrehe und Spat beim Pferd sowie Gelenkgallen
- Sehnenerkrankungen
- Mauke
- Infizierte oder eitrige Wunden, Abszesse, Furunkel
- Ekzeme
- Ohrenentzündung (Otitis) sowie Blutohr (Othämatom) beim Hund
- Brustdrüsenentzündungen, Mastitiden
- Durchblutungsstörungen
sowie viele weitere Erkrankungen.

 

Allerdings gibt es auch Kontraindikationen, die eine Behandlung mit Blutegeln ausschließen. Hierzu gehören unter Anderem Blutarmut (Anämie), Blutgerinnungsstörungen oder die Einnahme gerinnungshemmender Medikamente, bösartige Tumorerkrankungen, Diabetes mellitus, Leukämie, Magengeschwüre sowie die Einnahme von Schmerzmitteln (z. B. Aspirin, Rimadyl, Equipalazone, Metacam etc.).

 

Eine genaue Aufklärung erhalten Sie bei der Fallaufnahme und Besprechung der Therapieform.

Hier finden Sie uns

Tierheilpraxis Mössingen

Birgit Leukart
Hallstattstraße 19
72116 Mössingen

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

0162/9190257

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Mössingen Birgit Leukart